Kwame Juice Owusu,

Eventmanager

Kwame wollte als Kind vieles werden: Rapstar, Fernsehproduzent, Schauspieler oder Umweltaktivist bei Greenpeace sein. Die Realität holte ihn ein, und trotz erster Erfolge als Produzent einer lokalen Musiksendung, als Hauptdarsteller eines Kinofilmes und als Rapper (übrigens an der Seite von School Talks Erfinder Van Bo Le-Mentzel) entschied er sich, seinen Lebensunterhalt als Unternehmer einer Eventagentur zu bestreiten. In Friedenau war Kwame der einzige Schwarze in der Nachbarschaft. Welche Rolle Netzwerke für ihn beruflich spielen, welche Geheimwaffe der gebürtige Ghanaer entdeckt hat und wieso das viele Lesen ihm so sehr geholfen hat, erzählt der zweifache Vater bei School Talks.

Dich könnte auch interessieren

Selim Pekin Guengoer,

Kultur- und Kreativwirtschaft

Alper Turgay,

Kultur- und Kreativwirtschaft

Ahmad Hoteit, 28

Kultur- und Kreativwirtschaft

Marco Merz, 35

Kultur- und Kreativwirtschaft