Vartan Bassil,

Tänzer und Gründer von „Flying Steps“

Vartan Bassil nennt sich lieber Bi-Boy als Breakdancer und ist der Gründer von den „Flying Steps“. Lange haben die Eltern von Vartan Bassil um ihn gebangt, dass er einen anständigen Beruf lernen soll. Jetzt sind sie stolz auf ihn, weil er es mit „Tanzen“ und der erfolgreichen Breakdance-Gruppe „Flying Steps“  trotz ihrer Sorgen weltweit mit seinen Shows geschafft hat. Wir haben durch Vartan gelernt, wenn man stetig bei einer Sache bleibt und dahinter ist, dann schafft man es auch. Genau - wenn Du willensstark und ehrgeizig bist, dann tanzt die Welt mit Dir mit.

Dich könnte auch interessieren

Jouanna Hassoun,

Kultur- und Kreativwirtschaft

Robert Lopi, 34

Rechtswesen und Finanzbranche

Pegah Ferydoni, 28

Kultur- und Kreativwirtschaft

Arash Serkani, 33

Bau und Immobilienwirtschaft